Startseite | Kontakt | Impressum | Nur Text
20. Januar 2019
 
Sie befinden sich hier:    Aktuell Sie sind hier News

alle(s) inklusiv?!

Der Ländliche Raum mit seinen Dörfern und Ferienbetrieben bietet für alle mit seiner Kultur und seinen Angeboten ein schlummerndes Potential.

Das will die AG Urlaub und Freizeit auf dem Land e.V. Niedersachsen heben. Hierzu hatten wir zum Wettbewerb eingeladen. Die Jury hat nun entschieden. In Kürze werden die Gewinner bekanntgegeben.

Die AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V. sucht erfolgreiche Beispiele zur Inklusion von Menschen mit Behinderung und aus anderen Kulturkreisen, die zur Nachahmung anregen.

Mitmachen konnten Einzel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe und / oder Direktvermarkter im ländlichen Raum sowie Dörfer und Dorfregionen in Niedersachsen.

Gastgeber aus Leidenschaft: Ferienhof Borchers feiert 50-jähriges Bestehen

 
 
In diesem Jahr feiert der Ferienhof Borchers in Granstedt sein 50-jähriges Jubiläum als Anbieter von Bauernhofferien. Aus diesem Anlass lud die Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande (AG) zu einer Feierstunde auf den Hof ihres Mitgliedsbetriebes ein.

Selsingen. In diesem Jahr feiert der Ferienhof Borchers in Granstedt sein 50-jähriges Jubiläum als Anbieter von Bauernhofferien. Aus diesem Anlass lud die Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande (AG) zu einer Feierstunde auf den Hof ihres Mitgliedsbetriebes ein und gratulierte gemeinsam mit Vertretern der Samtgemeinde Selsingen, des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg und der Landtouristik Selsingen. Die AG-Vorsitzende Martina Warnken und der Samtgemeinde-Bürgermeister Gerhard Kahrs würdigten den Betrieb als erfolgreiches Beispiel für das landtouristische Angebot Niedersachsens und als feste Größe in der Gemeinde, bei dem der Generationswechsel hervorragend gelungen ist.

Mit einem Zimmer im Wohnhaus haben Thees und Gerda Borchers 1968 mit ihrem eigenen Betrieb den Schritt in den Tourismus gewagt und wenige Jahre danach auch gleich die Landesarbeitsgemeinschaft für Urlaub und Freizeit auf dem Lande gemeinsam mit weiteren Pionieren für ganz Niedersachsen ins Leben gerufen. Dieser Entschluss hat sich ausgezahlt: stetig gewachsen werden heute sieben Ferienwohnungen und ein Appartement für bis zu 32 Gäste angeboten und damit rund 5.500 Übernachtungen im Jahr erreicht. „Unsere Gäste schätzen vor allem die Vielfalt und die zahlreichen Spielmöglichkeiten“, sieht Regina Borchers den Grund für die Begeisterung für Urlaub auf ihrem Hof, der eine gute Mischung aus ländlicher Idylle, Freizeitaktivitäten und Milchviehbetrieb ist.
Viele langjährige Beziehungen und sogar Freundschaften sind über die Jahre zu den Gästen entstanden. Damit ist der Ferienhof Borchers für Martina Warnken ein gutes Beispiel für die typischen Mitgliedsbetriebe der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande. „Die Begeisterung für die ländliche Lebensart und die Leidenschaft unserer Gastgeber machen das Erlebnis von Urlaub auf dem Bauernhof aus“.
Auch Samtgemeinde-Bürgermeister Gerhard Kahrs lobt das Engagement der Familie Borchers, „die mit drei Generationen auf dem Hof sehr gut zeigen, wie ein Ferienhof erfolgreich betrieben werden kann“.
Aus touristischer Sicht bietet der Hof ein attraktives Programm für die ganze Familie, wissen auch Udo Fischer vom regionalen Touristikverband Landkreis Rotenburg und Jupp Mooij vom Landtouristikverein Selsingen. Gemeinsam mit Vivien Ortmann, Geschäftsführerin der AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande, freuen sie sich über das stetig weiterentwickelte Angebot des Hofes. Frau Ortmann betont, wie wichtig es sei, die über die Jahrzehnte sich verändernden Erwartungen der Gäste an Landurlaub im Blick zu halten, um im Wettbewerb zu bestehen. „Familie Borchers liegt mit ihrem Angebot der gemütlichen, modern eingerichteten Ferienwohnungen, dem Wellnessangebot und dem umfangreichen Freizeitangebot genau im Trend!“

Regina Borchers genoss mit ihrem Mann Jörg, ihren Kindern und Schwiegereltern die Feierstunde anlässlich ihres Hofjubiläums und erzählten den Gästen gerne spannende Anekdoten der letzten 50 Jahre. Zum Abschluss überreichte die AG eine Urkunde und ein Präsent und wünschte Familie Borchers weiterhin viel Erfolg und ein gutes Händchen für die zukünftigen Geschicke ihres Ferienhofes.

zurück